Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Jubiläum 2005

25 Jahre berufliche Rehabilitation in Veitshöchheim

Das Jahr 2005 war für Geschäftsführung, MitarbeiterInnen und RehabilitandInnen des BFW Würzburg ein ganz besonderes Jahr. Wir haben Jubiläum gefeiert! Seit genau 25 Jahren ist das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte im malerischen fränkischen Veitshöchheim ansässig.

Am 1. Juli 1980 wurden die neuen Gebäude in Veitshöchheim bezogen und der Unterricht aufgenommen. "Süddeutsches Rehabilitationswerk für erwachsene Blinde" hieß die Umschulungsstätte damals. In den 25 Jahren, die seitdem vergangen sind, hat sich die Einrichtung zu einem modernen Bildungszentrum für die berufliche Rehabilitation entwickelt und unzähligen von Teilnehmern zu einer neuen beruflichen Perspektive verholfen.

Foto des BFW Würzburg   Foto des BFW Würzburg

Dies würdigte beim offiziellen Festakt am 30. Juni 2005 auch Ministerialdirigent Burkhard Rappl, der in Vertretung von Sozialministerin Christa Stewens die Festrede hielt und im Namen des Ministeriums berichtete, dass der Freistaat Bayern ein mit drei Millionen Euro ausgestattetes Programm aufgelegt hat, um Arbeits- und Ausbildungsplätze für schwer behinderte Menschen zu erschließen. Auf die angespannte Situation der öffentlichen Kassen und deren Auswirkungen auf die Arbeit des BFW verwies auch der Vorsitzende des BFW-Gesellschafterrats Otto Umscheid in seinem Grußwort.

Foto des BFW Würzburg   Foto des BFW Würzburg

Die erfolgreiche Arbeit des BFW würdigten auch Manfred Thrun, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Berufsförderungswerke, und Erich Milde, ehemaliger Rehabilitand und heute bei der Polizeiinspektion Kelheim beschäftigt, der besonders auf die Bedeutung einer qualifizierten Ausbildung für schwer behinderte Menschen hinwies.

Foto des BFW Würzburg   Foto des BFW Würzburg

Ein weiteres Highlight im Veranstaltungsreigen des Jubiläumsjahres war das Bürgerfest und Ehemaligen-Treffen am 8. Oktober 2005,bei dem sich das BFW der Veitshöchheimer Öffentlichkeit präsentierte und mit seinen Veitshöchheimer Mitbürgern feierte. Ehemalige RehabilitandInnen hatten an diesem Tag außerdem Gelegenheit, Kurskollegen und Lehrkräfte zum Erfahrungsaustausch wiederzusehen. Eine ausführlichen Bericht finden Sie hier.


Foto Irene E. Girschner
Weitere Informationen erhalten Sie bei

Irene E. Girschner
Marketing
Fon 0931 9001-171
irene.girschner@bfw-wuerzburg.de