Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

So geht's!

BFW-Absolventen berichten

100 Prozent integriert!

Maria Sonneck (53), sehbehindert, arbeitet heute im renommierten Café Maldaner in Wiesbaden

Foto Maria Sonneck

Pünktlich um 7 Uhr steht Maria Sonneck jeden Morgen an ihrem Arbeitsplatz im renommierten Café Maldaner im Herzen von Wiesbaden. Für die Fahrt dorthin investiert die sehbehinderte BFW-Absolventin aus Guntersblum täglich vier Stunden mit Bus und Bahn. Das frühe Aufstehen stört sie nicht, im Gegenteil: „Ich bin stolz, dass ich in so einem tollen Kaffeehaus mitarbeiten darf“, sagt die Quereinsteigerin, die zuvor jahrzehntelang im Verpackungsgewerbe aktiv war. Mit Unterstützung des BFW Regional-Centers Wiesbaden absolvierte die Pfälzerin zunächst ein Praktikum in der Backstube des Traditionshauses. Das Probearbeiten lief so rund, dass sie heute in Vollzeit aktiv ist und viele verschiedene Zuarbeiten erledigt, damit die Backwaren frisch auf den Tisch kommen. Auch der Draht zu den rund 30 Maldaner-Kollegen passt: „Ich bin sehr gut und kollegial aufgenommen worden", freut sich Maria Sonneck.

Foto Manfred Gerlinger
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Manfred Gerlinger
Leiter Operative Geschäftsfelder
Fon 0931 9001-172
manfred.gerlinger@bfw-wuerzburg.de