Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Integrationsmaßnahme IBS

Mit IBS zum beruflichen Erfolg

Foto Bürokraft am Arbeitsplatz

Die Integrationsmaßnahme IBS richtet sich an Blinde, Sehbehinderte und Menschen mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen, die aus unterschiedlichen Gründen noch keinen Einstieg in den Arbeitsmarkt gefunden haben. Konzipiert ist IBS

  • für Teilnehmer mit einer behindertengerechten Ausbildung oder einem Studium
  • für Teilnehmer ohne behindertengerechte Ausbildung, bei denen die sprachliche, psychische oder physische Leistungsfähigkeit nicht ausreicht oder bei denen andere Gründe gegen eine Umschulung sprechen.

Ziel ist die dauerhafte Eingliederung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Maßnahme dauert 9 bis 12 Monate.

Aufgrund der Ergebnisse der Abklärung der beruflichen Eignung und der Berücksichtigung des Arbeitsmarktes wird ein persönlicher Förder- und Integrationsplan abgestimmt. Die daraus resultierenden IBS-Bildungsmodule sind für jeden Teilnehmer individuell und entsprechend seiner Leistungsvoraussetzungen zusammengestellt.

Kernstück der Integrationsmaßnahme ist das betreute betriebliche Praktikum. Die Reha- und Integrationsmanager des BFW haben die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis von Beginn des Praktikums an im Blick. Sie bauen den Kontakt zum Arbeitgeber auf und begleiten das Praktikum fachlich. Der Teilnehmer vertieft im Praktikum seine beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten.

Individuelle Hilfsmittel inklusive

Während der gesamten Maßnahme erhält jeder Teilnehmer die für den beruflichen Einsatz notwendigen Hilfsmittel. Bei Blinden und Sehbe-hinderten werden Hilfsmittel wie Braillezeile, Screenreader, größere TFT-Bildschirme, Bildschirmlesegeräte und Vergrößerungsprogramme zur Verfügung gestellt. Teilnehmer mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen erhalten je nach Bedarf z. B. Einhandtastaturen, höhenverstellbare Arbeitstische oder ergonomische Stühle.

Das Konzept geht auf: Über 70 Prozent der BFW-Absolventen finden nach ihrer BFW-Zeit wieder einen festen Arbeitsplatz!

Die Maßnahme kann auch als Online-Integrationsmaßnahme absolviert werden! Nur wenige Wochen Aufenthalt im BFW!


Der Ablauf?

THEORIEPHASE - CA. 20 WOCHEN

Bildungsmodule

Vorbereitung Praktikum

BETREUTES PRAKTIKUM VON 19 BIS 34 WOCHEN


 
Hier finden Sie die Maßnahmebeschreibung als pdf-Datei
zurück zur Übersicht Integrationsmaßnahmen


Foto Oliver Schroeder
Weitere Informationen erhalten Sie bei

Oliver Schroeder
Clearing
Fon 0931 9001-853
oliver.schroeder@bfw-wuerzburg.de