Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Kaufmann im Gesundheitswesen

Berufsausbildung für Sehbehinderte*

Außenaufnahme BFW Würzburg

Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Ge-schäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing. Sie erledigen Aufgaben im Personalwesen ebenso wie in der Abrechnung von Leistungen.

Hauptsächlich sind Kaufleute im Gesundheitswesen in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, medizinischen Labors oder Arztpraxen beschäftigt. Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen auch in Krankenversicherungen, Rettungsdiensten, Pflegeheimen, Abrechnungsinstituten oder in den ambulanten Alten- und Krankenpflegediensten.

Das Lernunternehmen Mainklinikum gGmbH schafft den Rahmen für die handlungsorientierte Vermittlung folgender Lerninhalte:

  • Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnen (einschließlich Lexware)
  • Materialwirtschaft
  • Personalwesen
  • Qualitätsmanagement
  • Vergütungsregelungen und Abrechnungsverfahren
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Informationsverarbeitung

Die Maßnahme dauert 24 Monate und beinhaltet Praktika von insgesamt 6 Monaten. Zusammen mit dem IHK-Abschluss ist dies eine gute Basis für eine erfolgreiche Integration in die Arbeitswelt.

Das Wichtigste in Kürze

Aufnahmevoraussetzungen:

Dauer:
24 Monate
Beginn:
Februar
Prüfung:
IHK Würzburg-Schweinfurt

* Das Angebot ist auch für Menschen mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen offen.
Auch als Erstausbildung möglich!



Hier finden Sie die Maßnahmebeschreibung als pdf-Datei
zurück zur Übersicht Vorbereitende und berufliche Qualifizierungen

Foto Manfred Gerlinger
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Manfred Gerlinger
Leiter Operative Geschäftsfelder
Fon 0931 9001-172
manfred.gerlinger@bfw-wuerzburg.de