Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Rehabilitationsvorbereitungslehrgang

Berufsvorbereitung für Sehbehinderte*

Foto Kursteilnehmer am Lesegerät

Im RVL werden Sehbehinderte auf die Anforderungen der beruflichen Ausbildung vorbereitet. Das Konzept, nach dem sich die Kursteilnehmer Basiswissen aneignen, beruht auf den Grundlagen der Teamarbeit. In einer Projektwoche machen sie sich mit den Ausbildungsinhalten der angestrebten Berufe vertraut. In Zusammenarbeit mit Augenarzt und Optiker erproben die Rehabilitanden individuelle optische Hilfsmittel. Bei Bedarf wird ein Low-Vision-Training angeboten.

Der Lehrgang vermittelt die für die berufliche Ausbildung erforderlichen Schlüsselqualifikationen. Die Rehabilitanden erwerben oder erweitern ihre Kenntnisse in Deutsch, Rechnen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Tastaturschreiben am PC. Der obligate Sportunterricht orientiert sich an den Möglichkeiten der Rehabilitanden. Werken und Hauswirtschaft runden unser Angebot ab. Die praktische Handhabung der optischen Hilfsmittel wird im Unterricht und im Alltag trainiert. Erweist sich das Sehvermögen im Verlaufe des Lehrganges als nicht ausreichend, bieten wir den Übergang zur blindentechnischen Grundausbildung an.

Das Wichtigste in Kürze

Aufnahmevoraussetzungen:

Dauer:
6 Monate
Beginn:
Januar, März, April, August, September

* Das Angebot ist auch für Menschen mit anderen gesundheitlichen Einschränkungen offen.



Hier finden Sie die Maßnahmebeschreibung als pdf-Datei
zurück zur Übersicht Vorbereitende und berufliche Qualifizierungen

Foto Manfred Gerlinger
Weitere Informationen erhalten Sie bei
Manfred Gerlinger
Leiter Operative Geschäftsfelder
Fon 0931 9001-172
manfred.gerlinger@bfw-wuerzburg.de